Schwarzer Vulkan-Sandstrand

Breidamerkursandur

Die Eisberge entstehen direkt aus dem Gletscher, dem Breidamerkurjokull, ein Ausläufer von Europas größtem Gletscher, dem Vatnajökull. Der Strand wird auf Isländisch auch Breidamerkursandur genannt. Sandur bedeutet Sand.

Diamond - Beach

wird mittlerweile dieser Strand auch genannt. Langsam schmelzen die Eisberge dahin; werden mit fast jeder Welle bewegt.

Uns bietet sich hier ein wirklich grandioses Schauspiel der Natur.

Langzeitbelichtung

Das abfließende Wasser der Wellen zieht bei einer Belichtung von mehreren Sekunden diese wundervollen Linien durch das Bild.

Und mit viel Glück bleibt das Eis an Ort und Stelle, wird nicht mit der nächsten Welle fort gespült.

Faszination der eisigen Diamanten

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.